Outcast Registration

Frauen im Gefängnis

18 April 2023, Vienna

TEILNEHMER:INNEN

Corinna Obrist, Psychotherapeutin, Wien, Österreich
Barbara Schreder Gegenhuber,
Gesundheitsgreisslerei, Wien, Österreich
Monika Stempkowski, Institut für Strafrecht und Kriminologie, Universität Wien, Wien, Österreich
Ursula Zeisel, Sozialarbeiterin, Verein Dialog, Wien, Österreich
Moderation: Katharina Serles, Kulturplattform OÖ, Wien, Österreich

“Mit 36 bin ich zum vierten Mal in Haft und lebe in Angst vor dem Leben mit und ohne Drogen, vor Krankheit, Isolation und Freiheit.“

Dieser und 25 anderen inhaftierten, drogenkranken Frauen ist Ulrike Möntmann im Rahmen ihres künstlerischen Forschungsprojekts parrhesia: die riskante Handlung des Wahrsprechens in europäischen Haftanstalten begegnet. Im Dialog mit Expertinnen werden die Lebensbedingungen dieser Frauen inner- wie außerhalb von Gefängnissen und Therapieeinrichtungen, ihre gesellschaftliche Marginalisierung und das systemische Versagen, dem sie ausgeliefert sind, problematisiert.